Worte, die wirken

„Sprechende Medizin“ ist eine ärztliche Intervention, welche die Kommunikation zwischen Arzt und Patient als Wirkfaktor versteht. Bei der pflegerischen Kommunikation ist das nicht anders. Dieser Beitrag erschien in der Dezemberausgabe der Zeitschrift „Die Schwester/Der Pfleger“. Er zeigt, dass Kommunikationsarbeit kein „Nice-to-have“, sondern integraler Bestandteil der Pflege unheilbar kranker Menschen ist. Viel Freude beim Lesen.

SP_12_2017_Wenner_Worte_die_wirken_24-29